Natives Olivenöl extra aus Portugal

Die Küche Portugals ist eine Ölküche. Die vielen Gerichte aus frischem Fisch werden in reichlich Olivenöl zubereitet, ebenso wie der beliebte Bacalhau, der Stockfisch, für den es mindestens fünfzig verschiedene Familienrezepte gibt.  Olivenöl gehört bei den Portugiesen zum täglichen Leben. Die Öle sind angenehm fruchtig, elegant mit nüssigen Noten. Die meisten Olivenanbaugebiete in Portugal haben eine geschützte Ursprungsbezeichnung. In Portugal sind die Olivensorten Carrasquenha, Galega und Rendondil am weitesten verbreitet.
Dom Diogo, Portugal - 250 ml Flasche
SOLD OUT
Der Feinschmecker zählt es zu den 200 besten Olivenölen des Olio Awards 2011. Dom Diogo ist ein Blend aus Arberquina-, Cobrancosa-und Picual-Oliven. Es eignet sich besonders gut zur Abrundung kräftiger Speisen, zum Würzen von Kartoffel und Fleischgerichten sowie an deftigeren Salaten.
9,90 EUR
3,96 EUR pro 100 ml
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Dom Diogo, Portugal -500ml Flasche
Der Feinschmecker zählt es zu den 200 besten Olivenölen des Olio Awards 2011. Dom Diogo ist ein Blend aus Arberquina-, Cobrancosa-und Picual-Oliven. Es eignet sich besonders gut zur Abrundung kräftiger Speisen, zum Würzen von Kartoffel und Fleischgerichten sowie an deftigeren Salaten.
16,90 EUR
3,38 EUR pro 100 ml
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)